Network Marketing: ein bewährter Einstieg in die Selbständigkeit

 

Der direkte Vertrieb von Produkten und Dienstleistungen vom Hersteller an den Endverbraucher.

Engagierte und unternehmerisch denkende Menschen finden im Networkmarketing/Direktvertrieb einen einfachen, aber bewährten Einstieg in die Selbständigkeit. Voraussetzung ist weder ein hohes Startkapital noch eine spezielle Ausbildung.

Eine Network Partnerschaft beginnt mit dem Aufbau des eigenen Unternehmens und der daraus resultierenden Förderung von Geschäftspartnern – ähnlich wie bei einem Franchise-Modell.
Beim Franchising entscheidet der Konzern über die Gründung von neuen Filialen, verbunden mit hohen Investitionen. Im Network Marketing kann jedoch jeder mit geringem Kapitaleinsatz eine eigene Vertriebslinie aufbauen.

Die Aufgabe eines Network Geschäftspartners besteht in der Vernetzung und Betreuung dieser Linie. Dafür erhält er eine Umsatzbeteiligung, basierend auf den erwirtschafteten Umsätzen aus diesem Filialnetz.
Ein markantes Merkmal des Network Marketing ist, dass ein bereits gegründetes Unternehmen nicht Standort gebunden ist und jederzeit europaweit bzw. international grenzüberschreitend weiter ausgebaut werden kann.